· 

Alterswarzen

 

Wer kennt sie nicht, diese lästigen Alterswarzen, die im Kindesalter noch so groß sind wie ein Muttermal und dann immer mehr anwachsen. Viele lassen sie sich vom Hautarzt operativ entfernen. Oder man versucht selbst Hand anzulegen und sie abzubinden. Alterswarzen heißen im Englischen ‚skin tags‘ und im Lateinischen ‚acrochordon‘. Sie sind immer gutartig und stellen also keine lebensbedrohliche Gefahr dar, auch wenn sie nicht sehr schön sind.

 

Dr. Ken Berry hat in einem YouTube-Video unter dem Titel ‚What skin tags really mean‘ seine langjährigen Erfahrungen als LowCarb, Keto und Carnivore Arzt geschildert: Die Alterswarzen sind bei seinen Patienten durch die Reduktion der Kohlenhydrate einfach verschwunden. Es scheint also ein kaputter metabolischer Stoffweichsel vorzuliegen, wenn man seine Alterswarzen groß werden. Wer seine Insulinresistenz, seinen Diabetes, seine Hyperinsulinämie in den Griff bekommt, bei dem verschwinden diese Alterwarzen, ohne dass sie operativ entfernt werden müssen, ganz von selbst.

 

Unter dem Video haben 8000 Leute diese Erfahrung bestätigt!

 

Vielleicht habt ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht. Über Rückmeldungen in den Kommentaren würde ich mich freuen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0