· 

Blutgruppen

Die Blutgruppenverteilung unter uns Carnivoren scheint sehr ähnlich zur deutschlandweiten und auch weltweiten Verteilung zu sein.

Ob man die Blutgruppendiät immer noch ernst nehmen kann? Was denkt ihr darüber?

Quelle Deutschland: https://www.blutgruppenverteilung.de/
Quelle weltweit: https://de.wikipedia.org/wiki/Blutgruppe

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Renate (Donnerstag, 02 Mai 2024 08:20)

    ich habe mich vor vielen Jahren intensiv damit beschäftigt und bin durch die Carnivore Diät wieder darauf gestoßen.
    Mein pers. Fazit:
    Es wäre für alle Blutgruppen besser Fleisch aber zu essen, aber manche Blutgruppen vertragen durch ihre Anpassung eher auch Getreide ( A) oder Milchprodukte (B) oder auch Beides (AB).
    Der Unterschied betrifft aber auch andere Bereiche wie z.B. das Bedürfnis oder die Notwendigkeit , sich zu Bewegen etc. ..

  • #2

    Karin Roth (Sonntag, 19 Mai 2024 16:29)

    Meines Erachtens habe ich instinktiv zur carnivoren Ernährung gefunden, weil ich Blutgruppe 0 bin und das ist die älteste aller Blutgruppen, die es gab als die Menschen Samler und Jäger waren und sich vorzugsweise von Fleisch, Fisch, (Vogel-)eiern ernährten, seltener von den Früchten des Waldes. Die Blutgruppe B ist die Alles-Fresser Blutgruppe, denn da betrieb der Mensch schon Ackerbau und Viehzucht, sodass diese Menschen tatsächlich alles vertragen. Über die anderen BG kann ich keine Aussagen machen.