· 

Beef Jerky

 

 

Man nehme Fleischscheiben für Rinderrouladen, salze sie etwas, trockne sie etwas ab und gebe sie auf das Gitterrost des Ofens. Eventuell kann man sie vorher schon in Streifen schneiden, wie im rechten Bild. Dann geht der Trocknungsprozess schneller. Anschließend stellt man den Ofen für 10 bis 12 Stunden auf Umluft, 40 °C ein. Die genaue Zeit richtet sich nach Dicke und Feuchtigkeitsgehalt des Fleisches. Natürlich kann man noch weitere Gewürze hinzugeben, wenn man möchte. Und fertig ist das Beef Jerky!

 

Genauso kann man auch Burger Patties trocknen. Diese Idee habe ich von der Galileo, Pro Sieben, Sendung mit einer Frau, die seit 10 Jahren nur rohes Fleisch isst: „Diese Frau ernährt sich nur von rohem Fleisch – Warum?“ (zu sehen unter YouTube). Sie hatte sich die Burger Patties im Dörrautomat getrocknet, um sie leichter unterwegs zu essen. Das Dörren geht aber auch im Ofen.